In Deutschland haben nicht nur die Städte sehr viel zu bieten, auch im Umland ist sehr viel Spannendes zu entdecken. Viele dieser Ziele eignen sich perfekt für einen Tagesausflug. Einige der beliebtesten Ausflugsziele möchten wir auf dieser Seite kurz vorstellen.

Schloss Neuschwanstein

Das Schloss Neuschwanstein ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland und zieht jedes Jahr fast 1.5 Millionen Gäste an. Es eignet sich perfekt als Tagesausflug von München ausgehend. Zu sehen gibt es dort zum einen das Schloss selbst, welches auch ein Museum beherbergt, aber auch die malerische Umgebung ist alleine schon ein Ausflug wert.

Erbaut wurde das Schloss Neuschwanstein vom bayrischen König Ludwig II., welcher Bayern von 1864 bis 1886 regierte. Dieser war ein großer Freund der Künste und ließ sich das Schloss als private Residenz, weit ab vom Trubel der Stadt, erbauen.

Spreewald

Der Spreewald, welcher von Berlin sehr leicht als Tagesausflug erreichbar ist, ist ein perfekter Ort um der Großstadt zu entkommen. Das Gebiet ist von der UNESCO als Biosphärenreservat geschützt und bietet eine für Europa einmalige, lagunenartige Flusslandschaft. Am besten erkundet man diese mit dem Boot.

Bekannt ist der Spreewald aber nicht nur für seine Natur, sondern auch für seine Produkte. Weltbekannt sind die Spreewaldgurken, welche in der Region angebaut werden. Daneben sind aber auch andere Köstlichkeiten wie zum Beispiel die Schmalzstulle zu finden. Kulinarisch kommt man bei einem solchen Tagesausflug garantiert auf die Kosten.

Sylt

Für Urlauber in der Hansestadt Hamburg bietet sich Sylt als ideale Ausflugsdestination an. Die Nordseeinsel kann aus dem Stadtzentrum bequem und in relativ kurzer Zeit mit dem Zug erreicht werden. Dort findet der Ausflügler natürlich erst mal sehr viel Natur und wunderschöne Strände, aber auch das kulinarische Wohl kommt auf Sylt nicht zu kurz. Beispiele sind die weltberühmten Austern oder aber auch die Fischbrötchen, welche an jeder Ecke erhältlich sind.